AURA SUN INFRAROTHEIZUNGEN
 
 

Allg. Informationen zu Infrarotheizungen AST-IR-Technologie

 
 

 Mit unseren Infrarotheizungen bis zu 60 % Heizkosten sparen 

 

Verheizen sie nicht Ihr Geld!
 

Vorteile der Infrarot AST-IR-Wärmewellen Technologie

Infrarotheizungen Konvektionsheizungen             Heizkörper/Konvektoren

Infrarotheizungen heizen mit Wärmewellen - den Infrarotstrahlen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konvektionsheizungen erwärmen sie nicht die Luft, sondern die angestrahlten Oberflächen (Wände, Möbel, Personen). Wände und Möbel können Wärme viel besser speichern als Luft.

Die abgegebene Energie der Infrarotheizung wird von allen Gegenständen/Wände aufgenommen und gespeichert. Die Wärme wird dann kontinuierlich wieder an den Raum abgegeben.

Außenwände:
Beim Auftreffen der Wärmestrahlung heizen sich die Wände auf. Eine ungedämmte Außenwand bestehend aus Ziegel 24-30 cm ereicht innen an der Wand eine Temperatur von 18-19°C und dies bei einer Außentemperatur von -10°C.

Geringe Temperaturunterschiede von max. 2° Celsius zwischen Boden und Decke erhöhen die Behaglichkeit in der gesamten Wohnung.

 
Energieverluste:
  Bei der Infrarotheizung keine. Dort wo die Wärme entsteht, wird diese auch benötigt.

 

Weil sich die Wandtemperaturen erhöhen:
  entsteht ein behagliches Raumklima
  durch fehlende Luftzirkulation ist die Verwirbelung der Staubpartikel im Raum wesentlich geringer.
  die Infrarotheizung wirkt durch die höhere Wandtemperatur einer Schimmelbildung entgegen, weil eine aktive Entfeuchtung der Wände stattfindet.
 

Trockene Mauern erhöht den Dämmwert.
Z.B. 4% Restfeuchte in der Wand reduzieren den Dämmwert einer Aussenwand um 50%.

Herkömmliche Konvektionsheizungen erwärmen die Luft.

Die warme Luft steigt auf, verteilt sich an der Decke, kühlt ab und sinkt kontinuierlich wieder bis zum Boden des Raumes.

Es entsteht die sogenannte Luftzirkulation.
Durch die starke Luftzirkulation findet eine starke Verwirbelung der Staubpartikel im Raum statt.

Außenwände:
Die Außenwand nimmt die Temperatur der vorbei zirkulierenden Luft (Wärmeenergie) sehr schlecht an. 
Bei einer Raumluft von z.B. 21°C - 22°C ist es normal, dass die Außenwand eine Temparatur innen von nur 12°C erreicht.

Da Luft ein schlechter Wärmeleiter ist, wird Luft zur Wärmedämmung Doppelfenster (=lufthaltiger Zwischenraum) benutzt, darum dienen lufthaltige Materialien als Wärmeisolatoren.

Beim Lüften der Räume geht viel Wärme verloren, weil sich die Wärmeenergie in der Luft befindet, die durch kältere Luft ausgetauscht wird.
 
Energieverluste:
  Die normale Zentralheizung, Verbrennungstechnik (altes System) verliert an die 50% Energie an die Abstrahlung.
Konventionelle Heizsysteme, die durch aufwendige Kohle-, Gas- oder Ölbrenner zunächst Wasser erhitzen, die das Wasser dann durch komplexe Rohrleitungsgeflechte zu Heizkörpern/Konvektoren pumpen, haben grosse Wärmeverluste. Wir haben einen Kesselwirkungsgrad und durch die alten Heizsysteme verlieren wir am Kamin (hohe Abgastemperatur) an die 150° bis 250° an Temperatur (Verluste Heizkessel, Kamin  und an den Rohrleitungen).

 

Vorteile der Infrarotheizung:

  Geringe Anschaffungs- und Betriebskosten (mit Strom heizen).
     
  Einfache und schnelle Montage. Montage der Halterungen, Abstandshalter,
Heizung und den Stecker in die Steckdose.
     
  Nicht die träge Luft wird erwärmt, sondern die Wände und Objekte die sich im Raum befinden.
     
  Kein Wärmeverlust durch Lüften.
     
  Behagliches Raumklima
     
  Wärmerer Fussboden (Ohne das eine Bodenheizung darin ist.)
     
  Das Wohlbefinden von Mensch und Tier wird gesteigert.
     
  Infrarotwärme hat positive Auswirkungen auf den gesamten Organismus:
- Das Immunsystem stabilisiert sich
- Die Muskulatur wird gelockert
- Rheumaschmerzen werden gelindert
     
  Trockene Mauern erhöhen den Dämmwert.
     
  Keine Gesundheitsgefahr durch Schimmel
(die Infrarotheizung wirkt durch die höhere Wandtemperatur einer Schimmelbildung entgegen,
weil eine aktive Entfeuchtung der Wände stattfindet.)
     
  Keine Hausstauballergie (da durch die fehlende Luftzirkulation, die Verwirbelung der Staubpartikel im Raum wesentlich geringer ist.)
     
  Bei der Infrarotheizung können Sie jedem Raum separat eine Temperatur vorgeben.
Raumbezogen die Temperatur regeln. Bei der Zentralheizung wird nach der Aussentemperatur geheizt.
     
  Auch für die Pflanzen positiv. (Man denke an die Infrarotstrahlung der Sonne)
     
  Die ATT-IR Heizelemente können je nach Wunsch, nahezu unsichtbar oder als dekorative Design-Körper in die Raumgestaltung eingebunden werden.
     
  Keine zusätzlichen Installationen wie: Heizkessel, Öltank, Kamin, Heizwasserleitungen. (Geringer Platzbedarf)
     
  Keine Wartungskosten (Keine bewegten Teile bei der Infrarotheizung). Es entfallen Wartungsarbeiten wie: Abgaswartung, Heizanlagewartung, Kaminfeger, CO2 Abgaben, Erneuerung des Brenners u.s.w.
     
  Öl und Gas unabhängig (ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit einer Ölzentralheizung verbraucht jährlich 1500-2500 Liter Öl.)
     
  Keine Schadstoffe
     
  Keine Brandgefahr
     
  Bei einem Umzug können die Infrarot- Flach - Heizkörper einfach mitgenommen werden

 

 

Die AST-IR-Wärmewellen Technologie ist:

         Intelligent

                   Flexibel

                                 Günstig

     
     
 

Steigende Energie- und Stromkosten
führen in den kalten Wintermonaten zu sehr hohen Heizungskosten.

 
 

 

 
 

Mit Infrarotheizungen sind Sie unabhängig von
Öl und Gas und heizen günstig mit gesunden und
wohltuenden Infrarot-Wärmewellen.

 
 

 

 
 

Mit einer flachen Aura-Sun Infrarotheizung
können Sie sofort Heizkosten sparen.

 
     

 

 

Einsatzbereiche:

       ●  Wohnräume/Kinderzimmer
       ●  Flure
       ●  Altbau und Neubau
       ●  Bad und Wellnessbereich
       ●  Wintergärten

Die AST-IR Wärmewellen Heiztechnologie kann überall dort eingesetzt werden, wo geheizt werden muss. Die eingesetzte elektrische Energie wird verlustarm in Wärmewellen umgewandelt. Dadurch ergibt sich ein großes Energieeinsparungspotential. Infrarot-Wärmewellen sind Bestandteil des natürlichen Sonnenlichtes. Für das Leben auf der Erde, sind sie neben dem ultravioletten Licht ebenso unentbehrlich wie das sichtbare Licht.

 

Basierend auf fortschrittlichster und hocheffizienter Infrarot-Wärmewellen-Technologie, verwandeln sie damit beheizte Räume in Wellness-Oasen.

 

Mit unseren Infrarotheizungen bis zu 60 % Heizkosten sparen

Wie kann man sich eine Infrarotheizung vorstellen?

Anders als bei einem Heizkörper wird die Wärme nicht punktuell an einer Stelle am Raum erzeugt, sondern sie kommt großflächig von allen Seiten. Und sie verteilt sich nicht wie Konvektionswärme über aufsteigende Warm- und absinkende Kaltluft, sondern ist gleichmäßig im Raum verteilt.

Stellen Sie sich einen Gletscher vor. Die Wärmestrahlen der Sonne durchdringen die Luft ohne sie zu erwärmen und geben ihre Energie - die Wärme - erst dann ab, wenn sie auf Oberflächen treffen, z.B. die Haut. Derselben Technologie bedienen sich Infrarotheizungen. Dort, wo die Infrarotstrahlen auftreffen, werden sie in Wärme umgewandelt, beispielsweise auf dem Fußboden, Wänden, Möbeln und Haut. So gelangt Wärme unmittelbar dort hin, wo sie benötigt wird. Oberflächen nehmen die Wärmenergie auf und geben sie ihrerseits wieder ab.

Ein optimales Wohlfühlklima entsteht. Darüber hinaus ist Feuchtigkeits- oder Schimmelbildung ausgeschlossen und auch das Aufwirbeln von Bakterien oder Hausstaub entfällt.

Es ist für die nächsten Jahre, auch vor dem Hintergrund des Ausstiegs aus der Atomenergie und den immer weiter steigenden Öl-/ Gaspreisen zu erwarten, daß sich eine sinnvolle Technologiekombination aus Photovoltaik, Windenergie und Infrarotheizsystem durchsetzen wird.

Von Vorteil sind dabei natürlich Heizungen, die mit einem minimalen Energieaufwand optimale Wärme produzieren.

Unsere Infrarotheizungen erfüllen nicht nur diesen Anspruch, sondern sind darüber hinaus, im Gegensatz zu fast allen anderen Anbietern, TÜV zertifiziert, so daß weder für Sie im Berührungsbereich Verbrennungsgefahr besteht, noch Ihr Heim durch Brandgefahr zu Schaden kommen kann.

 

Warum ist unsere Infrarotheizung besser als andere?

Ganz einfach, weil

  die HiTec Module mit modernsten Carbonfaser Heizvliesen ausgestattet sind
     
  100% Made in Germany sind; wir sind selber Hersteller
     
  durch die bahnbrechende Carbonfaser Technik im Vergleich zu vielen anderen Infrarot – Heizungen eine wesentlich geringere Stromaufnahme bei größtmöglicher Wärmeabgabe möglich ist
     
  viele Systeme 60 Watt Stromaufnahme pro m2 bei mittlerer Dämmung benötigen, wir dagegen nur 30 Watt, die Hälfte. Damit halbieren sich Stromverbrauch und Kosten
     
  unsere Heizelemente bei mittlerer Dämmung lediglich 280 Watt für Räume bis zu 12 qm und 420 Watt für Räume bis 20 qm bedürfen
     
  unsere Heizmodule (und nicht nur einzelne Elemente) vom TÜV als Niedertemperaturheizung zertifiziert sind und daher in jeder Höhe ohne Verbrennungsgefahr montiert werden dürfen (über 80 °C und unter 90 °C aus Behaglichkeitsgründen). Heizungen ab 100 Grad dürfen laut TÜV ohne Berührungsschutz erst ab einer Höhe von 1,80 m an der Wand angebracht werden.
     
  die Infrarotheizpaneelen eine gleichmäßige Wärmeverteilung aufweisen
     
  die Infrarotheizungen schnell aufheizen
     
  unsere Infrarotpaneelen eine flexible Montage/ Nutzung an Wand oder Decke mittels vorgefertigter Halterungen ermöglichen
     
  wir Ihre Heizpaneelen mit Standardthermostaten oder Funklösungen ausstatten können
     
  eine unentgeltliche kompetente Beratung für uns selbstverständlich ist, auch und vor allen Dingen vor Ort
     
  wir als einziger Infrarotheizungshersteller Mitglied der deutschen PASSIVHAUS transfer sind, die seit 25 Jahren das notwendige know how bietet, um Häuser in Passivhausweise zu errichten.

 

www.dpht.de www.passiv.de

Immer mehr Menschen auf der Welt verbrauchen immer mehr Ressourcen. Zukünftige Lebensqualität erfordert schonenden Umgang mit der Umwelt, mit Energie und Rohstoffen. Die Herausforderungen der Zukunft erfordern Nachhaltigkeit um unsere Umwelt zu schützen und eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Die PASSIVHAUS Technologie ist der weltweit anerkannte höchste Standard im Energie sparenden Bauen. Deshalb hat die PASSIVHAUS transfer die Unterstützung des PHI, Passive House Institute Darmstadt/ Deutschland.

 

 

  ©  New Tec Albicia AG  2017back top